Kreisgruppe Ammerland

Westerstede tritt dem Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" bei!

BUND Kreisgruppe mit ihrem Antrag erfolgreich; gleichlautende Anträge in Apen, Bad Zwischenahn und Wiefelstede gestellt

Westerstede, Wittenheimer Strasse (Juli 2020): Randstreifen bietet Pflanzen und Tieren Lebensraum (Foto: S. Grube)

Anfang 2020 reichte die BUND Kreisgruppe Ammerland ihren Antrag ein, die Stadt Westerstede möge die Deklaration “Biologische Vielfalt in Kommunen“ unterzeichen und dem Bündnis “Kommunen für biologische Vielfalt“ beitreten. In der Ratssitzung am 5. Oktober 2020 wurde der Antrag nun einstimmig angenommen! Den gleichen Erfolg erhofft sich die Kreisgruppe nun auch in Apen, Bad Zwischenahn und Wiefelstede, die als einzige Ammerländer Gemeinden dem Bündnis noch nicht angehören.

Kommunen sind bei der Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) besonders wichtige Partner, da ihr Handeln vor Ort für den Erhalt der biologischen Vielfalt entscheidend ist. Angesichts ihrer umfassenden Aufgaben in Planung, Verwaltung und Politik und der damit verbundenen Entscheidung über den Umgang mit Natur und Landschaft vor Ort, haben sie direkten Einfluss auf den Erhalt der biologischen Vielfalt und die Verantwortung, das öffentliche Bewusstsein zur Bedeutung der biologischen Vielfalt zu stärken.

Aktuell haben über 230 Kommunen die Deklaration „Biologische Vielfalt in Kommunen“ unterzeichnet und sind dem Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ e.V. beigetreten. Im Ammerland sind dies die Kommunen Edewecht, Rastede und nun auch die Stadt Westerstede. Ziel des Bündnisses ist es, den interkommunalen Austausch zu stärken, die inhaltliche Arbeit in den Kommunen zu unterstützen und kommunale Interessen und Bedürfnisse in politische Prozesse hinein zu vermitteln.

Weitere Infos zum Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" hier:

https://www.kommbio.de/das-buendnis/

https://www.duh.de/projekte/kommunen-fuer-biologische-vielfalt/

 

 

Schutz von Insekten

Insektenschutz sofort: Naturschutzverbände fordern verbindliches Maßnahmenpaket in Niedersachsen! Weitere Infos hier: www.bund-niedersachsen.de/service/presse/detail/news/insektenschutz-sofort-naturschutzverbaende-fordern-verbindliches-massnahmenpaket-in-niedersachsen/

Unter "Publikationen" finden Sie einige Informationen zu Schutz und Förderung von Wildbienen und anderen Insekten.

Weitere Infos hier: "Schutz und Förderung von Insekten"

BUND-Bestellkorb