Agroforstwirtschaft – Regionale Voraussetzungen und Perspektiven

17. Februar 2022

Welche Bedingungen für Agroforstsysteme gibt es hier und was ist (wirtschaftlich) möglich?

Nach einer Einführung über Rahmenbedingungen und Hindernisse für Agroforst in der Region spricht Joost Böckmann (Landwirt, B.Sc. Forstwissenschaften und Waldökologie) über „Agroforstwirtschaft - Ideen und Perspektiven für das Ammmerland aus Sicht eines Praktikers“. Der 27-jährige Junglandwirt aus Vechta entwickelt auf 30 ha ein Agroforstprojekt mit einer Mischkultur aus Haselnüssen, Walnüssen, Esskastanien sowie Stein- und Kernobst. Er zeigt mögliche Perspektiven für Agroforstwirtschaft im Ammerland auf.

Beginn 19:30 Uhr, Corona-bedingt nur online, die Veranstaltung kann verfolgt werden unter https://zoom.us/j/92788505634?pwd=UjJrbzFHemxyeW1iRkhoUTBybmhuQT09

Anmeldung per Mail erforderlich an dieter.grausdies(at)bund-ammerland.de

Weitere Infos unter https://bund-ammerland.de/themen-und-projekte/landwirtschaft/

Zur Übersicht